Aussendungsgottesdienst für Pelegrinas • 06.05.18 • 10 Uhr

Am 6. Mai werden wir Gabi und Walter Pelegrina ein weiteres Mal in einem Aussendungsgottesdienst nach Paraguay verabschieden. Nach einigen Monaten in Deutschland werden sie am 15. Mai wieder ausreisen und ihre missionarische Arbeit fortsetzen. Wir werden Dieter Trefz als Gastprediger bei uns haben, den Leiter der Kontaktmission, mit der Pelegrinas seit 2016 verbunden sind. Er wird seine Missionsgesellschaft vorstellen und nach dem Gottesdienst für Fragen bereit stehen. Die Verbindungsperson zwischen Pelegrinas, der Kontaktmission und der Gemeinde ist auch weiterhin Wilhelm Bellon. Wegen des Aussendungsgottesdienstes wird das Abendmahl auf den 13.05. verschoben.

Krabbelgottesdienst zum Ende der Winterspielplatzsaison • Sa. 24.03.18 • 15.30-17 Uhr

Krabbel-Gottesdienst zum Abschluss des Winterspielplatzes
Zum Abschluss der Winterspielplatz-Saison wollen wir am Samstag, 24.3.2018 von 15.30 bis 17.00 Uhr einen Krabbel-Gottesdienst feiern und die “Winterspielplatzkinder” mit Eltern, Großeltern und Geschwistern dazu einladen.
Wir wollen gemeinsam singen, beten, eine Geschichte hören, Hefezopf essen und ganz viel spielen.
Wir freuen uns drauf! Falls noch jemand Lust bekommt, Kaffee zu kochen, die Kinder zu begrüßen,… der melde sich bei Johanna Bachmann.
Euer Team des Winterspielplatzes
Flyer

Theateraufführung • Samstag, 10.03.18 • 19.30 Uhr

Klare, direkte Worte – das war das Markenzeichen von Pastor Ted Ruland. Sie nannten ihn deshalb auch „General“. Nun ist alles anders geworden. Ruland hat nach einem schweren Unfall mit Kopfverletzungen und Gedächtnisverlust den geistigen Stand eines Kindes. Der Therapeut Buck Lonetale soll aus ihm wieder den redegewandten Pastor machen, der er war. Doch der „neue“ Ted denkt gar nicht daran, wieder zum General zu werden. Lieber liest er begeistert Bibel- und Indianercomics und beobachtet mit Vorliebe Adler. Irgendwann ist nicht mehr klar, wer eigentlich der Therapeut ist. Buck Lonetale bekommt durch Teds kindlichen Glauben einen neuen Zugang zu seinen quälenden Lebensfragen.

Ein Theaterabend der etwas anderen Art! Anders, weil Leute aus einer nahegelegenen Gemeinde dieses Theaterstück darbieten. Das Konzept ist eine Idee des christlichen Theatervereins ‘Die Aussteiger e.V.’ und nennt sich “TZE – Theater zum Einsteigen”. In einer kurzen Zeit wird mit dem Projekttrainer ein abendfüllendes, christliches Theaterstück intensiv eingeübt und aufgeführt. TZE wurde 2004 ins Leben gerufen und blickt inzwischen auf über 600 Aufführungen im gesamten Bundesgebiet zurück.

Das Theaterstück will den kindlichen Teil unseres Herzens mobilisieren, der allzu leicht dem Ernst des Lebens zum Opfer fallen kann. Es will verschüttete Sehnsüchte ans Licht bringen und die Möglichkeit geben, Frieden zu finden. Das Drama enthält ergreifende Passagen sowie komödiantische Momente und verspricht dem Zuschauer einen unterhaltsamen Abend.

Empfohlen für Zuschauer ab 10 Jahren! Dauer ca. 2 Stunden (inkl. Pause). Beginn um 19.30 Uhr.

www.theater-zum-einsteigen.de

Bildervortrag zum Jakobsweg • Samstag 24.02. • 18.00 Uhr

Ein halbes Jahr lang war ein Ehepaar aus der Gemeinde unterwegs auf dem Jakobsweg – von ihrer Haustür weg bis ans Ziel im fernen Santiago de Compostella. Was so eine Reise mit einem Menschen macht, ist schwer in Worte zu fassen. Die beiden versuchen es dennoch und bebildern ihre Erzählungen mit eindrucksvollen Fotos. Herzliche Einladung zu dieser ganz und gar nicht alltäglichen Pilgergeschichte!

Seniorenkreis • 21.02.18 • 15 Uhr

Bestimmt können sich noch viele an die schöne Diaschau mit Harald Löw über den Berg Athos erinnern. Sehr gerne haben wir ihn wieder eingeladen.
„Irland mit Herz und Füßen erleben“, so heißt es dieses Mal. In seiner Überblenddiaschau zeigt er landschaftliche Schönheiten und Besonderheiten aber auch Spuren irischer Heiliger.
Die Gemeinschaft miteinander beim Kaffeetrinken und Reden wird dabei bestimmt nicht zu kurz kommen.
Zu diesem Nachmittag laden wir wieder sehr herzlich ein.
Hans Geltz