Gemeindeforum • Sa., 18.10.2014 • 15:00 Uhr

„Thema: Formen der Mitgliedschaft in unserer Gemeinde Was meinen wir eigentlich, wenn wir von „Mitgliedern“ und „Freunden“ der Gemeinde sprechen? Warum dürfen bei uns „Freunde“ verantwortlich mitarbeiten aber nicht mit abstimmen? Was erwarten wir von Freunden nicht, was wir von Mitgliedern erwarten (Geld? Zeit? Überzeugungen? Engagement)? Was sind bei uns die gefühlten Kriterien, dass ein  Mensch „zu uns“ gehört? Wo erwähnt die Bibel den Begriff „Gemeindemitglied“? Was bedeutet er dort (nicht)? Welche Kriterien werden in der Bibel genannt, um „Mitglied“ einer Gemeinde zu sein? Welche Erwartungen kennt das NT von Gläubigen gegenüber (1) Mitgliedern der eigenen Gemeinde und gegenüber (2) Gläubigen, die nicht zur eigenen Gemeinde gehören?
Ein Forum meint eine Möglichkeit zum  Gespräch, das durch kurze vorbereitete Beiträge angeregt wird.