Kindersachenbasar · 18.10.2015 · 14:30 Uhr

grafik: privat

grafik: printemps | fotolia.com

Am 18. Oktober findet zum 2. Mal ein Kindersachenbasar in unserem Gemeindehaus statt. Die Resonanz auf unsere Anzeige im Internet ist groß, und so sind bereits alle Tische reserviert. Wir rechnen mit vielen Besuchern, die günstig gebrauchte Kleidung, Spielsachen und Kinderausrüstung einkaufen wollen. Weiterlesen

Schulanfangs-Brunchgottesdienst · 13.09.2015 · 10:00 Uhr

foto: freeimages.com | © thadz

foto: freeimages.com | © thadz

Es ist inzwischen schon Tradition, dass wir nach den großen Ferien mit einem besonderen Gottesdienst wieder in den Alltag starten. In diesem Jahr wird es noch besonderer: Da gibt’s nämlich im Gottesdienst Kaffee und Brötchen samt Aufschnitt, Marmelade und gekochten Eiern. Also eine gute Gelegenheit, Freunde und Nachbarn zu einem schönen Frühstück in großer Gemeinschaft mit Musik, Gesang und einer guten Botschaft einzuladen. Und die Schulkinder werden selbstverständlich nicht vergessen!
Fürs Umräumen, Tische decken, Abspülen und Aufräumen werden viele Hände gebraucht.
Drei Wochen vorher liegen Listen aus,, in die ihr euch eintragen könnt.

Katharina Bremer

Spielkreis · Mi., 15.04.2015 · 09:30 Uhr

Nach dem Winterspielplatz …

Jetzt ist er schon wieder vorbei, der Winterspielplatz. Seit November waren an jedem Öffnungstag durchschnittlich 15 Kinder mit ihrer Begleitperson bei uns. Sie haben geschaukelt und sich im Bällebad ausgetobt, sind durch die Tunnel gekrabbelt und haben mit Begeisterung Türme aus den großen Schaumstoffsteinen gebaut – und sie mit noch größerer Begeisterung wieder umgeworfen. Die Erwachsenen haben es genossen, mit ihnen zu spielen, eine Tasse Kaffee zu trinken und mit anderen reden zu können. Kurzum, es war eine schöne und erfüllte Zeit, und viele Besucher haben uns ausdrücklich bestätigt, dass sie das Angebot sehr schätzen und sich bei uns richtig wohl fühlen.WinterspielplatzLogo1 Weiterlesen

Infos für Familien mit kleinen Kindern

graphik: freeimages.com | © spekulator

graphik: freeimages.com | © spekulator

Es gab eine Veränderung im unteren Flur. Die schönen Bilder vom Winterspielplatz sind abgehängt. Stattdessen gibt es eine Straßenkarte von Heilbronn, einige Listen und viele, viele Stecknadeln. Es sind Adressen von Einrichtungen, die für Kinder von 0 bis 3 Jahren interessant sind (bzw. für deren Eltern).
Auslöser für diese Sammlung waren Gespräche in Krabbelgrupppen und auf Spielplätzen, die mit den Fragen begannen: „Wo finde ich…“ oder „Wo gibt es…“ Die Listen sind noch nicht vollständig, jeder hat die Erlaubnis, Adressen zu ergänzen, bzw. Kommentare hinzuzufügen.

1. Babybasar am 29.11.2014

14:00 Uhr
In der Kaffeestube wird gekramt und gestapelt: Zehn Verkäuferinnen sowie einige Helfer packen ihre Kisten und Kästen aus. Auf den Tischen türmen sich Babykleidung, Kinderbücher und Spielzeug.
In der Küche blubbert die Kaffeemaschine, Kuchen wird geschnitten, Milch eingefüllt, Wasser gekocht. Christa W. trägt Teller und Tassen nach oben in den Saal, wo schon Bistrotische und Stühle neben dem Spielplatz stehen. Auf der Empore richtet Mireille einen Basteltisch ein, und Katharina klebt Hinweisschilder an Türen und Wände. So langsam kann es losgehen! Weiterlesen

Guter Start in die neue Saison!

WinterspielplatzLogo1

Am 3.11. öffnete zum ersten Mal in diesem Winter unser Spielplatz. Schon vor halb 10 kamen die ersten Besucher und kündigten an: Es summt im Netz: Der Winterspielplatz hat endlich wieder offen! Das wird heute voll!
Und so war es dann auch: Am ersten Tag kamen 26 Kinder und eroberten voller Tatendrang Bällebad, Krabbeltunnel und Bewegungsmatte.
Wir konnten viele Bekannte aus dem letzten Jahr begrüßen. Und nicht nur ein Mal hörten wir: „Endlich! Wir haben schon so gewartet, dass es wieder losgeht!“ Es ist schön zu sehen, wie die Kinder größer geworden sind und sich jetzt ganz anders auf dem Spielplatz bewegen als noch vor einem Jahr. Es sind aber auch viele neue Kinder und Eltern in den letzten zwei Wochen zu uns gekommen. Es läuft alles reibungslos und rund, dafür sind wir sehr dankbar. Nur beim Abbau donnerstags oder freitags könnten noch mehr Helfer mit anpacken.
Übrigens: Ihr seid alle herzlich eingeladen, an einem Öffnungstag einfach mal vorbei zu kommen, einen Kaffee zu trinken und das bunte Treiben zu genießen, auch ohne Kind. Es lohnt sich!